Distanzscheiben: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zwiki.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Toten Link entfernt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[category:BMW Z4 FAQ]]
+
[[category:BMW Z4]]
  
 
{| border="0" cellspacing="2" style="border: 1px #eeeeee solid" style="background: #f1f1f1"
 
{| border="0" cellspacing="2" style="border: 1px #eeeeee solid" style="background: #f1f1f1"

Version vom 19. Juni 2007, 06:19 Uhr


Allgemeines

Vorweg gilt es zu bemerken, dass das Z4 Fahrwerk schon sehr gut ist und eine Veränderung gut durchdacht sein sollte.

Tüvig ist vorne max. 40 mm und hinten max. 60 mm/Achse bei Serienbereifung (siehe unten). Stand Februar 2005: Vorne sind 50 und hinten 70 möglich! ...


Es hängt jedoch immer von den gefahrenen Felgen-/Reifen-Kombinationen ab, was möglich ist.


In jedem Fall sind Spurverbreiterungen IMMER eintragungspflichtig, Powertech bietet auch 30mm-Verbreiterungen mit ABE an, bei näherem Hinsehen muss der fachgerechte Einbau dennoch nach §19 abgenommen werden. Und wenn doch ABE ohne Abnahme, dann lediglich mit Serienrädern und unverändertem Fahrwerk.


Der Z4 hat einen Lochkreis von 5 x 120 mm, die Schrauben haben einen Kegelbund und bei allen Z4-Felgen beträgt die Schaftlänge der Schrauben 26 mm und der Gewindetyp "M12 1,5". Bei einer Spurverbreiterung von 30 mm je Achse gibt es bei D&W auch Felgenschlösser für 45er-Schaftlänge. Bei 30 mm vorne und 40 mm hinten sind selbst Tieferlegung mit 30er-Federn keine Karosseriearbeiten nötig. (wenn mehr, bitte Info an mich!!)


Schrauben.jpg
ACHTUNG: D&W verkauft Schrauben mit 40 mm Schaftlänge, die jedoch keinen Kegelbund haben, sondern einen "Kegelstumpf"-Bund. Die Folge ist eine falsche Messung der Schaftlänge (siehe Bild)

Links: Originalschraube - 25 mm Mitte: D&W-Schraube - 40 mm Rechts: Felgenschloss - 40 mm ... man beachte die Kegelbünde! Zu erkennen ist auch, wie weit die Schrauben eingeschraubt wurden. Die Radschrauben müssen 7,5 Umdrehungen eingeschraubt werden, daher sollte man zu 43 mm-Rad-Schrauben greifen. D&W bietet 43 mm-Radschlösser an.


Spurverbreiterungen unter 10 mm werden einfach mit den Originalradschrauben befestigt (längere Schrauben sind jedoch immer zu empfehlen). 10 bis 20 mm-Verbreiterungen werden mit längeren Radschrauben befestigt und darüber werden erst die Spurplatte am Fahrzeug geschraubt und dann die Räder mit den Serienschrauben in der Verbreiterung.


Beim Z4 werden Scheiben mit Zentriernase und Schraubfixierung benutzt.


Bei gleichzeitiger Tieferlegung und 30mm-Verbreiterung muss das vordere Radhaus nachbearbeitet werden (Bild rechts)! Entweder rausschneiden, oder mit einem Heißluftfön nachbearbeiten.

ACHTUNG: Bei 12er Platten mit Zentrierring kann es Probleme an den Radnaben der VA geben. Es wird ausdrücklich angegeben wie hoch der Zentrierring am Fahrzeug sein darf. Die 12er Platten von Eibach passen auf jeden Fall.


Wie man die mögliche Spurverbreiterung ermittelt:

Forenthreads:

Scheibensysteme

ohne Mittenzentrierung

Platten ohne Mittenzentrierung können nicht sauber aufgesetzt werden und es kann zu Höhenschlägen während der Fahrt kommen. Auf jeden Fall mit Mittenzentrierung nehmen. Die gibt es jedoch erst ab 24 mm Verbreiterung (von Eibach)

System A

Beim System A werden die Platten mit verlängerten Radschrauben untergelegt. Emphelenswert bis max. 30 mm Verbreiterung. 40 mm sind die Schmerzgrenze wegen der ansteigenden Scherkräfte auf die Schrauben.

System B

Das System B meint, dass erst die Platte mit mitgelieferten Schrauben an der Radaufnahme befestigt wird das Rad wird an der Distanzscheibe mit den Serienschrauben befestigt. Möglich ist dieses System erst ab 30 mm Spurverbreiterung.

ACHTUNG: Bei 30 mm Verbreiterung passen die Serienschrauben nicht! Die sind zu lang. Es müssen minimal kürzere Schrauben gekauft werden.

System B+

Dasselbe wie System B, nur dass hier die Gewindebuchsen aus Stahl ein gepresst worden sind.


System DR (H&R)

Das System DR gibt es in den Ausführungen 10 mm, 16 mm, 20 mm, 24 mm, 30 mm und 40 mm pro Achse. Ab 20 mm weisen die Spurverbreiterungen eine doppelseitige Mittenzentrierung auf. Die Befestigung der Spurverbreiterungen erfolgt mittels längerer Radschrauben. Nicht im Lieferumfang enthalten: Für alle DR-Systeme müssen längere Radschrauben seperat bestellt werden. Diese erhalten Sie ebenfalls von H&R.

System DRA (H&R)

Das System DRA gibt es ab 40 mm Spurverbreiterung pro Achse. Die Spurverbreiterungen werden mittels Spezialschrauben an der Achse befestigt und tragen selbst Gewindeaufnahmen für die vorhandenen Radschrauben. Das System DRA wird komplett mit dem entsprechenden Befestigungsmaterial ausgeliefert.

System DRS (H&R)

Das System DRS gibt es in den Ausführungen 10 mm, 30 mm und 40 mm pro Achse. Die Befestigung der Spurverbreiterungen erfolgt mittels am Fahrzeug auszutauschender längerer Stehbolzen. Das System DRS wird komplett mit dem entsprechenden Befestigungsmaterial ausgeliefert.

System DRM (H&R)

Das System DRM gibt es ab 50 mm Spurverbreiterung pro Achse. Die Distanzringe werden mittels Spezialmuttern an der Achse befestigt und tragen neue Stehbolzen zur Aufnahme der Felgen. Das System DRM wird komplett mit dem entsprechenden Befestigungsmaterial ausgeliefert.

Einkaufsliste

Für eine Verbreiterung 30/40 würde Jokin bei http://www.tuningteile.de einkaufen gehen (Stand: 03.03.2006):

 ArtNr. 22606 -  1 x Alu-Spurverbreiterungsset 30mm m. Zent. System A (LK: 5x120)   36,90
 ArtNr. 22612 -  1 x Alu-Spurverbreiterungsset 40mm m. Zent. System B+ (LK: 5x120)  70,90
 ArtNr. 22328 - 10 x Kurzkopf-Radschraube M12x1,5 28mm Schaftlänge, Kegelbund       18,00
 ArtNr. 22335 - 10 x Radschraube M12x1,5 45mm Schaftlänge, Kegelbund                18,00
                                                                                  =======
                                                                                   143,80

OHNE GEWÄHR, denn die abgebildeten Schrauben haben einen "Kegelstumpf" als Kopf, daher sind in der Liste die Schrauben jeweils 2 mm länger gewählt! Die 28mm-Schrauben sind eigentlich nicht erforderlich, aber damit man hinten nicht die schwarzen Originalschrauben drin hat und vorne silberne machte das nun Sinn. Wen's nicht stört, der lässt die 28mm-Schrauben weg.

Und laut diesem Thread gibt es mit dem Gutachten ein Problem: http://www.zroadster.com/forum/showthread.php?t=20446

Einkaufsliste (H&R)

 1 x H&R Spurverbreiterung DR-System inkl.Schrauben und Versand  | 10mm  (LK: 5x120) | 53,90 Euro 
 1 x H&R Spurverbreiterung DR-System inkl.Schrauben und Versand  | 20mm  (LK: 5x120) | 84,50 Euro 
 1 x H&R Spurverbreiterung DR-System inkl.Schrauben und Versand  | 24mm  (LK: 5x120) | 89,50 Euro 
 1 x H&R Spurverbreiterung DR-System inkl.Schrauben und Versand  | 30mm  (LK: 5x120) | 92,50 Euro 
 1 x H&R Spurverbreiterung DRA-System inkl.Schrauben und Versand | 40mm  (LK: 5x120) | 82,50 Euro 
 1 x H&R Spurverbreiterung DRA-System inkl.Schrauben und Versand | 50mm  (LK: 5x120) | 87,50 Euro 
 1 x H&R Spurverbreiterung DRA-System inkl.Schrauben und Versand | 60mm  (LK: 5x120) | 92,50 Euro 

Anbieter

 SonicsCarParts
 Tel.: +49 (0) 911 - 65678363
 Fax: +49 (0) 911 - 65678364
 Handy: +49 (0) 162 - 333 00 39
 Email : info@sonicscarparts.de
 Ebayname: chempers
 Bestellung telefonisch oder direkt über Ebay möglich. 
 Sehr netter und kompetenter Kontaktpartner.
 Rabatte (Sammelbestellung) für Zroadster.com individuell ab einer Menge von 10 über Seb1fx möglich !!!