SIA: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zwiki.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Allgemeines)
Zeile 1: Zeile 1:
[[category:BMW Z4 FAQ]]
+
 
  
 
{| border="0" cellspacing="2" style="border: 1px #eeeeee solid" style="background: #f1f1f1"
 
{| border="0" cellspacing="2" style="border: 1px #eeeeee solid" style="background: #f1f1f1"

Version vom 19. Juni 2007, 06:24 Uhr


Allgemeines

Im WDS ist die Service-Intervall-Anzeige bestens beschrieben:

Service-Intervallanzeige (SIA)

Ab Klemme R EIN wird das LC-Display aktiviert. Die Service-Intervallanzeige (SIA) wird 5 Sekunden lang im LC-Display-Anzeigebereich 1 eingeblendet. Die Service-Intervallanzeige (SIA) zeigt die Funktionen Ölservice oder Inspektion bzw. Zeitinspektion mit der jeweiligen Fälligkeit an.

Bei abgebildeter Service-Intervallanzeige werden der Gesamtwegstreckenzähler, der Tageswegstreckenzähler und die Bordcomputerfunktionen ausgeblendet.

Die Außentemperatur unter 3 °C (Eiswarnung) wird angezeigt, sobald das Fahrzeug fährt.

Die Restwegstrecke wird in Schritten von 50 km (bei USA-Variante 25 miles) angezeigt.

Weginspektion: Eine fällige Weginspektion wird durch die Schriftzüge Ölservice und Inspektion angezeigt. Bei der Weginspektion wird die Restwegstrecke angezeigt. Die Restwegstrecke ist die bis zum nächsten Wartungsintervall tatsächlich noch zu fahrende Anzahl von Kilometern. Bei Überschreitung des Service-Intervalls wird die danach zurückgelegte Restwegstrecke mit einem Minus-Zeichen gekennzeichnet. Die Anzeige blinkt dann. Die Fälligkeit einer Weginspektion (Ölservice oder Inspektion) wird unter anderem auch aus dem typenbezogenen Durchschnittsverbrauch errechnet. Daher können Ölservice und Inspektion unter bestimmten Umständen gleichzeitig angezeigt werden.

Durch Drücken der Uhrsymbol-Taste während der Restwegstrecke-Anzeige wird die Service-Intervallanzeige umgeschaltet auf die Zeitinspektion-Anzeige.

Zeitinspektion: Eine Zeitinspektion (Austausch der Bremsflüssigkeit) wird durch ein Uhrsymbol und eine Datumsanzeige (kodierter Termin für die Zeitinspektion mit Monat und Jahr) angezeigt. Der nächste Zeitinspektion-Termin wird nach Betätigen der Uhrsymbol-Taste 5 Sekunden lang angezeigt. Bei Fälligkeit der Zeitinspektion leuchtet zusätzlich zur Restweganzeige das Uhrsymbol. Die Schriftzüge Ölservice und Inspektion werden ausgeblendet.

Durch Betätigen der Uhrsymbol-Taste wird die Anzeige wieder umgeschaltet.

Rücksetzen der Service-Intervallanzeige: Ein anstehender Service kann nur mit der S/R-Taste über das SIA-Resetmenü der Instrumentenkombination zurückgesetzt werden. Weginspektionen (Ölservice oder Inspektion) und Zeitinspektionen können nach Erreichen der in den Kodierdaten festgelegten Mindestverbrauchsmenge bzw. Mindestintervallzeit (Tage-Grenze) einzeln zurückgesetzt werden. Ein Service-Zähler gibt Aufschluss über das Rücksetzen der Servive-Intervallanzeige.

Rücksetzen der Weginspektion mit S/R-Taste:

  1. Zündschlüsselstellung "0" (Klemme 15 und Klemme R AUS)
  2. S/R-Taste drücken und halten
  3. Zündschlüssel auf Stellung "1" drehen (Klemme R EIN)
    Anzeige: Testfunktion
  4. Weiteres Drücken der Taste > 5 Sekunden (Überspringen der Testfunktionen)
    Anzeige: Servicestatus SIA OILSERVICE oder INSPEKTION und Restweganzeige
    Der Wegservice wird mit "rESEt" angezeigt, wenn die kodierte Mindestverbrauchsmenge von 10 Liter Kraftstoff verbraucht wurde und eine Rückstellung möglich ist.
    Damit ist es möglich, eine durch irrtümliche Rückstellung eingetretene falsche Reihenfolge (Ölservice, Inspektion) zu korrigieren, ohne warten zu müssen, bis 1/5 der Verbrauchsmenge aufsummiert wurde.
    Der Wegservice wird ohne "rESEt" angezeigt, wenn die kodierte Mindestverbrauchsmenge nicht erreicht wurde und keine Rückstellung möglich ist.
  5. Zur Durchführung von "Reset", Taste > 5 Sekunden drücken.
    Anzeige: Servicestatus, "rESEt" blinkt für 5 Sekunden
  6. S/R-Taste während der Blinkphase kurz drücken. Reset wird durchgeführt.
    Anzeige: Neuer Status wird für 5 Sekunden angezeigt
    Wenn nicht zurückgestellt werden soll, die S/R-Taste nicht drücken. Nach 5-maligem Blinken wird der alte Status für 5 Sekunden angezeigt.
  7. Nach dem Durchlauf von Ölservice oder Inspektion wird der Status der Zeitinspektion angezeigt.
  8. Wenn die Zeitinspektion nicht kodiert ist, wird End SIAfür 2 Sekunden angezeigt

Rücksetzen der Zeitinspektion:

HINWEIS:

  • Der Ablauf zum Rücksetzen der Zeitinspektion wird über die Weginspektion erreicht.
  • Zwischen einzelnen Resets der Zeitinspektion müssen 20 Tage (kodierbar) vergangen sein.
  • Die Zeitinspektion kann bis zu 180 Tage vorgezogen werden, wenn ein Ölservice oder eine Inspektion ansteht. Dadurch können Servicearbeiten zusammengefasst werden.
  1. Bei kodierter Zeitinspektionwird der Servicestatus angezeigt.
    Die Zeitinspektion wird mit ”rESEt” angezeigt, wenn die kodierte Tage-Grenze erreicht ist.
  2. S/R-Taste zur Durchführung von ”Reset” > 5 Sekunden drücken.
    Anzeige: Servicestatus blinkt
  3. S/R-Taste während der Blinkphase kurz drücken. Reset wird durchgeführt.
    Anzeige: Neuer Termin wird für 5 Sekunden angezeigt
    Wenn nicht zurückgestellt werden soll, die S/R-Taste nicht Drücken. Nach 5maligem Blinken wird der alte Termin für 5 Sekunden angezeigt. Danach
    Anzeige: End SIA für 2 Sekunden
  4. Wenn die Tage-Grenze für Reset nicht erreicht wurde, S/R-Taste kurz drücken.
    Anzeige: End SIA für 2 Sekunden